Lade Inhalte...

Oberösterreich

Die Millionengeschäfte an Oberösterreichs Seen

Von Michael Schäfl  21. Juli 2021 00:04 Uhr

GMUNDEN. Eine Bootshütte am Ufer des Attersees kostet 1,75 Millionen Euro. In Gmunden wurde eine Wohneinheit für 4,7 Millionen Euro verkauft.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das sanfte Wogen der Wellen, die erfrischende Seebrise und Abkühlung direkt vor der Haustür: Die Wohnsituation an Oberösterreichs Seen ist einzigartig. Der Preis aber auch. Nirgendwo an Österreichs Seen wurden von 2016 bis 2020 so viele Grundstücke verkauft wie am Traunsee, zu diesem Schluss kommen "willhaben" und "IMMOunited" in einer Studie. Während in Gmunden der Verkauf einer Ufer-Wohnfläche besonders heraussticht, steht eine Badehütte in Unterach am Attersee weiter zum Verkauf.