Lade Inhalte...

Oberösterreich

Die kruden Heilsversprechen made in Leonding

Von Karoline Ploberger  04. Oktober 2021 00:04 Uhr

LEONDING. Mit Kupfer-Ionen verspricht die "Keshe Foundation" Heilung vom Coronavirus, die Ärztekammer warnt vor "solchen Gurus".

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ein silberner Ganzkörperanzug, der mit einer Mischung aus Wasser, Kupfer-Ionen und Speisesalz gefüllt wird, soll die Coronaviren aus dem menschlichen Körper vertreiben. Dazu müssen die Patienten zwei Tage lang in diesem Anzug, der an einen von Kinderhand gezeichneten Raumanzug erinnert, verweilen, ehe sie wieder herausgeschält werden und dann angeblich wie durch Zauberhand gesund sind.