Lade Inhalte...

Oberösterreich

Der letzte Ausweg: Verschwörungstheorien

20. November 2020 00:04 Uhr

Der letzte Ausweg: Verschwörungstheorien
Verschwörungstheorien haben in Zeiten der Krise Konjunktur – auch bei Demonstrationen auf der Straße.

LINZ. In der Coronakrise glauben Menschen an die krudesten Geschichten: Experte Michael Butter erklärt, wie das passieren kann.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Nichts geschieht durch Zufall, alles ist geplant. Wer tiefer unter die Oberfläche gräbt, wird das erkennen. Die Presse: gesteuert. Die Bevölkerung: ein Spielzeug der Mächtigen. Das Coronavirus: wahrscheinlich inszeniert, aber mit Sicherheit harmlos. Vielleicht aber auch eine gefährliche Biowaffe, künstlich erzeugt in einem Labor, irgendwo in China oder in den USA. Wer weiß das schon so genau?
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper