Lade Inhalte...

Oberösterreich

„Der ist total ausgerastet“

17. Juli 2019 11:46 Uhr

Fahrschüler rastete aus.

FREISTADT. Bei einer Fahrprüfung spielten sich am Dienstag in Freistadt wilde Szenen ab.

Ein Afghane sollte auf dem Übungsplatz der Fahrschule einparken, statt dessen stieg er aufs Gaspedal und fuhr mit quietschenden Reifen wild im Kreis. „So etwas ist uns noch nie untergekommen“, sagt der Fahrschulchef.

Der junge Mann sollte eine so genannte Umschreiberprüfung absolvieren. Diese ist notwendig, um seinen afghanischen Führerschein in einen österreichischen umzuwandeln. Bei dieser Prüfung war er bereits drei Mal durchgefallen.

„Er kam ganz ruhig zur Prüfung“, beschreibt der Chef. Zu Beginn sollte er auf dem Übungsgelände ohne Fahrlehrer an Bord einparken. „Er eingestiegen und stieg wie wild auf das Gaspedal. Er fuhr zehn bis 15 Minuten wie ein Wahnsinniger. Der ist total ausgerastet.“

Der Fahrschulleiter versuchte, ihn zu stoppen. Das gelang ihm, doch fuhr der Afghane sofort wieder weiter. „Dann bin ich mehr oder ins weniger fahrende Auto gesprungen und habe ihm den Zündschlüssel genommen“, berichtet er.

Als Motiv nannte der Lenker, dass er habe zeigen wollen, wie gut er das Auto in der Hand habe. Alle anwesenden Personen – Prüfer, Fahrlehrer und andere Kandidaten – konnten sich in Sicherheit bringen. Der entstandene Schaden ist groß: „Alle vier Reifen und die Bremsen sind kaputt. Doch es ist ein Zufall, dass nicht mehr passiert ist.“ Verletzt wurde niemand.

Ein Video von der Wahnsinnsfahrt:

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

176  Kommentare expand_more 176  Kommentare expand_less