Lade Inhalte...

Oberösterreich

Den eigenen Garten teilen: Initiative fördert besondere Nachbarschaftshilfe

Von Reinhold Gruber  15. Mai 2020 02:24 Uhr

Den eigenen Garten teilen: Initiative fördert besondere Nachbarschaftshilfe
Claudia Gilhofer und Nina Panholzer im Garten

LINZ/LICHTENBERG. Die Corona-Krise brachte drei Oberösterreicher auf ein freiwilliges Pro-Bono-Projekt.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Glücklich kann sich schätzen, wer in diesen Wochen der Corona-Krise die Chance hat, einen eigenen Garten zu nutzen. Eine neue Initiative will jetzt Menschen mit und ohne Garten zusammenbringen. Nina Panholzer kennt das gute Gefühl des eigenen Gartens. Die Selbstständige saß zwar in den vergangenen Wochen mehr drinnen im Homeoffice als draußen, hatte aber einen Ausblick auf den unberührten Garten. Dabei kam ihr eine Idee. "Während der Garten nicht von mir genutzt wird, gibt es garantiert