Lade Inhalte...

Oberösterreich

Dachplatte gebrochen: Ungesicherter Arbeiter stürzte acht Meter in die Tiefe

Von nachrichten.at   18. September 2020 15:27 Uhr

PERG. Aus einer Höhe von rund acht Metern stürzte ein 33-jähriger ungarischer Hilfsarbeiter Freitagmittag auf einer Baustelle in Perg ab.

Der Arbeiter war mit der Montage von Photovoltaikelementen auf dem Dach einer Perger Firma beschäftigt. Der Unfall passierte um 12:15 Uhr, als der Mann sich alleine auf dem Dach aufhielt und ungesichert auf ein gegenüberliegendes Hallendach steigen wollte. Dabei brach eine Dachplatte und der 33-Jährige stürzte aus einer Höhe von rund acht Metern in die darunter liegende Lagerhalle. Der Schwerverletzte wurde nach notärztlicher Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less