Lade Inhalte...

Oberösterreich

Covid-19 – eine Frage der Ethik

Von   27. November 2021 00:04 Uhr

Wir müssen uns ethisch fit machen für das 21. Jahrhundert, schreibt der Ethiker Severin Renoldner.

  • Lesedauer etwa 6 Min
Jeder Mensch soll für seine Gesundheit sorgen, insofern er in der Lage dazu ist (Kinder bedürfen etwa der Obsorge). Wenn wir ohne warme Kleidung im Winter das Haus verlassen und uns erkälten, handeln wir nicht vorsätzlich, aber fahrlässig. Es ist keine große moralische Schuld, richtig war es aber auch nicht. Das heißt, aus unseren Fehlern zu lernen verlangt, diese überhaupt als Fehler zu erkennen.