Lade Inhalte...

Oberösterreich

Coronavirus: Ein weiterer Todesfall in Oberösterreich

25. Oktober 2020 16:03 Uhr

Die meisten, die positiv getestet werden, stecken sich im privaten Bereich an.

LINZ. In Oberösterreich war am Sonntag wieder ein Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Eine 91-jährige Patientin aus dem Bezirk Vöcklabruck starb im Salzkammergut Klinikum Gmunden an den Folgen ihrer Infektion. Bei der Pensionistin bestanden bereits Vorerkrankungen. Seit gestern gab es 612 Neuinfektionen, 3.637 aktiv Infizierte waren es mit Stand 15.00 Uhr.  Fallhäufung im Bezirk Grieskirchen In der landwirtschaftlichen Fachschule und Berufsschule Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen) sind zwei positive Fälle zu den bereits bekannten 16 positiven Schülerinnen und Schülern
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper