Lade Inhalte...

Oberösterreich

Coronavirus: Diese Betriebe dürfen jetzt noch öffnen

Von nachrichten.at   16. März 2020 14:42 Uhr

Supermarkt Coronavirus
Der Lebensmittelhandel bleibt geöffnet.

LINZ. Welche Betriebe müssen aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen Coronavirus-Einschränkungen geschlossen bleiben und welche dürfen öffnen? Ein Überblick.

Ab morgen ändert sich für alle Lokale in Österreich die Sperrstunde. Sie gilt dann von 0-24 Uhr. Auch Geschäfte, die nicht zur kritischen Infrastruktur zählen, müssen bis auf Weiteres schließen. Welche Betriebe laut Wirtschaftskammer (Stand Montag, 16.3, 15 Uhr) geöffnet bleiben und wo es zu Einschränkungen kommt, erfahren Sie hier:

 

Handel

  • Baustoffhandel: Nur offen für den Verkauf von Tierfutter etc. Rest darf nicht verkauft werden.
  • Belieferung von Baustellen durch den Baustoffhandel ist zulässig. Direktvertrieb ist nicht erlaubt. 
  • Einkaufszentren sind nur für den Verkauf von Lebensmitteln, Futtermitteln, Drogerieartikeln, Medizinprodukten und Telekommunikationsgeräten geöffnet.
  • Außerdem offen bleiben: Apotheken, Banken, Post, Trafiken, Textilreinigung und Aufsperrdienste. Alle anderen Branchen, inklusive der Gastronomie, bleiben geschlossen. 
  • Großhandel: Alle Verkaufsgeschäfte bleiben geschlossen. Zulässig ist die Belieferung aller Produkte der Produktions, Handels- und Gastronomiebetriebe.. Offen: Agrarhandel, Heilbehelfe, Lebensmittel, Futtermittel, Drogerieartikel, Medizinische Produkte.
  • Lebensmittelgroßhandel: Zulässig (Verkaufsgeschäfte mit Lebensmitteln)
  • E-Zigarettenhändler: offen, weil gleichgestellt mit Trafiken
  • Handel mit Sicherheitstechnik und Schutzausrüstung: offen, da Ausnahme Sicherheits- und Notfallsprodukte.
  • Kleine Süßwarengeschäfte: geschlossen (nicht notwendig zur Sicherstellung von Leben und Gesundheit)
  •  Lieferservice von Lebensmittelhandel: zulässig
  • Mischbetriebe im Handel: Nur offen für den Verkauf von Lebensmitteln, Futtermitteln und Drogerieartikeln
  • Onlinehandel: zulässig, da Ausnahme Lieferdienste
  • Postpartner: offen, nur für Postdienstleistungen. Gilt nur für Postpartner, die Produkte verkaufen, bei denen das Betretungsverbot nicht gilt. 
  • Postabholstationen: offen, gilt nur für Postpartner, die Produkte verkaufen, bei denen das Betretungsverbot nicht gilt (Supermärkte, Tankstellen)
  • Tankstellen mit Verkauf von Lebensmitteln und Trafik: offen
  • Verkaufsgeschäfte für Heilbehelfe und Medizinprodukte: offen

Gewerbe

  • Baugewerbe, Baunebengewerbe, Steinmetze: offen
  • Baustellen: offen
  • Bestatter: zulässig, Schauraum geschlossen
  • Bewachungsgewerbe: offen
  • Florist: Verkaufsgeschäft geschlossen. 
  • Friseure: geschlossen
  • Fußpfleger: geschlossen. Ausnahme: Fußpflege für Diabetiker
  • Nagelstudio: geschlossen
  • Kosmetik: geschlossen
  • Massagestudios: geschlossen. Ausnahme: Heilmassagen
  • Gartengestalter: Verkaufsgeschäft geschlossen. Zulässig: Arbeit in Privatgärten
  • Handwerksbetriebe (Maler, Glaser, Tischler etc.): Werkstätte offen. Montagen zulässig. Verkaufsgeschäft: geschlossen
  • Installateure (Gas, Wasser, Wärme): offen, da Wartung kritischer Infrastruktur und Notfall-Dienstleistungen. Verkaufsgeschäfte geschlossen
  • Elektrotechik, Alarmanlagentechnik: offen, da Wartung kritischer Infrastruktur und Notfall-Dienstleistungen. Verkaufsgeschäfte geschlossen
  • KFZ-Werkstätte: offen. Verkaufslokal als Autohändler geschlossen
  • Lebens-und Sozialberater: telefonische und Online-Beratung zulässig. Kundenverkehr im Geschäftslokal geschlossen. Ausnahme: Krisenintervention
  • Bäcker, Konditor: offen bezüglich Verkaufsgeschäft des Bäckers und Konditors. Produktion in Backstube und Konditorwerkstätte zulässig. Cafes bleiben geschlossen.
  • Montagen: zulässig
  • Rauchfangkehrer: offen, da Ausnahme Notfall-Dienstleistung
  • Stördienste: offen 
  • Textilreiniger: offen, da Ausnahme Hygiene- und Reinigungsdienstleistungen
  • Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger: zulässig, da Ausnahme Hygiene- und Reinigungsdienstleistungen
  • Verkaufsgeschäfte für Heilbehelfe und Medizinprodukte: offen
  • Verkaufsgeschäfte Fleischer: offen, da Gleichstellung mit dem Lebensmittelhandel
  • Verkaufsgeschäfte Zahntechniker: offen
  • Verkaufsgeschäfte Orthopädietechniker: offen
  • Verkaufsgeschäfte Orthopädieschuhmacher: offen
  • Verkaufsgeschäfte Augenoptiker: offen
  • Verkaufsgeschäfte Hörgeräteakustiker: offen

Dienstleistung

  • Abfallentsorgungsbetriebe: zulässig
  • Telekommunikation: Handyshops und Geschäftslokale für Telekommunikationsdienstleistungen offen
  • Müllabfuhr: zulässig
  • Unternehmensberater: nur online und telefonisch
  • Versicherungsmakler: nur online und telefonisch
  • Werbeagentur: nur online und telefonisch

Verkehr

  • öffentlicher Verkehr: zulässig
  • Gastronomie im Zug: offen
  • Sondertransportbegleitung: zulässig
  • Tankstellen: offen
  • Tankstelle mit Bistro: offen Tankstelle, Bistro geschlossen
  • Taxi und Mietwagen: zulässig
  • Verleih von KFZ: offen

Tourismus

  • Drive-In der Systemgastronomie: geschlossen
  • Fitnessstudios: geschlossen
  • Lieferservice Gastronomie: offen
  • Reitställe: offen hinsichtlich Pflege und Tiergesundheit, Reitbetrieb geschlossen

Industrie

  • Die meisten Produktionsbetriebe laufen

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

38  Kommentare expand_more 38  Kommentare expand_less