Lade Inhalte...

Oberösterreich

Bundesheereinsatz in Inzersdorf

22. Mai 2020 00:04 Uhr

INZERSDORF. Seit gestern ist auch im Postzentrum Wien-Inzersdorf im Liesinger Industriegebiet das Bundesheer im Einsatz, um den Betrieb aufrecht zu halten.

"Es läuft alles nach Plan", sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums. Bis Juni werden dort rund 250 Soldaten und Zivilbedienstete ihren Einsatz versehen. Die eigentliche Belegschaft ist unterdessen in Quarantäne. "Derzeit läuft eine Einweisung durch die Post. Die erste Schicht beginnt dann um 16 Uhr und läuft bis 22 Uhr", berichtete der Sprecher. Zu den Aufgaben der Soldaten und Zivilbediensteten gehören etwa das Sortieren von Paketen und das Beladen von Lkw. Das Gelände in Inzersdorf steht nunmehr unter Quarantäne und wird von einer Security-Firma bewacht. Der Einsatz des Bundesheeres bei der Post AG war notwendig geworden, da es im Logistikzentrum in Hagenbrunn (Bezirk Korneuburg) und im Postzentrum Wien-Inzersdorf eine Häufung von Coronavirus-Erkrankungen bei den Mitarbeitern gab. Die beiden Standorte sind Teil eines Clusters in Wien und Niederösterreich, wobei auch Leiharbeitsfirmen im Fokus stehen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less