Lade Inhalte...

Oberösterreich

Brand in Bauernhaus - Bauer löschte mit allen Mitteln

Von nachrichten.at   22. Januar 2022 19:16 Uhr

Die Ursache des Brandes war Samstagabend noch nicht bekannt.

ST. MARIEN. Aus noch ungeklärter Ursache ist Samstagvormittag auf einem Bauernhaus in St. Marien (Bez. Linz-Land) ein Brand ausgebrochen. Zum Glück ist der Besitzer bei der Freiwilligen Feuerwehr. Er nahm was er hatte, um den Brand klein zu halten, bis seine Kameraden eintrafen.

Gegen 11 Uhr brach im Heizraum des Bauernhofs in St. Marien ein Brand aus. Weil der Strom ausfiel, bemerkte das Ehepaar den Brand im Bereich der Feststoffheizanlage. Der Hausherr, ein aktiver Feuerwehrmann, begann sofort mit Feuerlöschern und einem Gartenschlauch mit der Brandbekämpfung.

Bis zum Eintreffen seiner Kameraden konnte er den Brand auf den Heizraum beschränkt halten. Kurz vor 12 Uhr konnte Brandaus gegeben werden. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Bei der Begutachtung der Brandstelle konnte bislang keine eindeutige Ursache festgestellt werden. Weitere Ermittlungen sind erforderlich.

1  Kommentar 1  Kommentar