Lade Inhalte...

Oberösterreich

Blutkonserven in Oberösterreich dringend benötigt

Von nachrichten.at/apa   13. Juni 2019 12:41 Uhr

Wiener Patientin wurde in Spital durch Blutkonserve mit HIV infiziert
Höchste Sicherheit bei der Untersuchung des Blutes: Trotz des hohen medizinischen Standards bleibt ein geringes Restrisiko. (Reuters)

LINZ. Aufgrund vieler Notfälle in den vergangenen Tagen habe der Lagerstand ein kritisches Niveau erreicht, berichtete das Rote Kreuz.

Es ruft dazu auf, Blut spenden zu gehen.

Sowohl ein überdurchschnittlich hoher Verbrauch für Operationen als auch einige Unfälle haben den Vorrat an Blutkonserven stark sinken lassen, berichtete Präsident Walter Aichinger. Zudem sinke bei hohen Temperaturen die Spendenbereitschaft. Möglichkeiten zum Blutspenden gibt es am Donnerstag an den ÖAMTC-Stützpunkten Eferding, Perg, Wels und Freistadt sowie in der Blutzentrale Linz, die am Freitag, dem Welt-Blutspendetag, von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet hat.

Video: "Kritisches Niveau" wegen vieler Notfälle

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less