Lade Inhalte...

Oberösterreich

Bilder wie aus Beirut: Vor 99 Jahren explodierte eine deutsche Düngerfabrik

07. August 2020 00:04 Uhr

Bilder wie aus Beirut: Vor 99 Jahren explodierte eine deutsche Düngerfabrik
Der Explosionskrater in Oppau war 18,5 Meter tief und 100 Meter breit, die Zerstörung enorm.

BEIRUT/LUDWIGSHAFEN/LINZ. Das größte deutsche Industrieunglück forderte 1921 in Oppau rund 560 Menschenleben. Die Detonation war noch im 300 Kilometer entfernten München zu hören.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Nach der gewaltigen Explosion von 2800 Tonnen Ammoniumnitrat am Dienstagabend in der libanesischen Hauptstadt Beirut, die mindestens 157 Tote, 5000 Verletzte und bis zu 300.000 Obdachlose zur Folge hat, ist das brandgefährliche, geruchlose Salz, das zur Herstellung von landwirtschaftlichem Düngemittel und Sprengstoff verwendet wird, weltweit in aller Munde.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper