Lade Inhalte...

Oberösterreich

Bei Probe angesteckt: Cluster in Grieskirchner Musikkapelle

23. September 2020 00:05 Uhr

Symbolbild

GRIESKIRCHEN. Die Blasmusikkapelle hatte Mitte September für das Erntedankfest geprobt, 14 von 26 Musikanten steckten sich dabei mit dem Coronavirus an.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Drei Tage nach der Probe wiesen einige Musikanten bereits Symptome auf, mittlerweile sind 14 von ihnen am Coronavirus erkrankt. Mit der Eisenbahner-Musikkapelle Grieskirchen wurde gestern ein neuer Cluster in Oberösterreich bekannt. Keine Symptome Am 11. September hatten sich die 26 Musikanten noch zur Probe für das Erntedankfest getroffen. Einer von ihnen war an Corona erkrankt, hatte allerdings keine Krankheitssymptome. "Übers Wochenende haben sich Musikanten krank gefühlt, ein
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper