Lade Inhalte...

Oberösterreich

Auto landete auf Brückengeländer

Von nachrichten.at   13. Juni 2019 08:30 Uhr

Die Verletzte ist ins Krankenhaus Ried gebracht worden.

Eine Lenkerin aus dem Innviertel, die keinen Führerschein besitzt, hat einen spektakulären Unfall verursacht. Ihr Wagen wurde über einen Bach katapultiert und verkeilte sich auf einem Brückengeländer.  

Die 27-Jährige hat Mittwochabend in Aspach (Bezirk Braunau) im Ortsteil Wildenau die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie fuhr auf den Gehsteig, dabei platzte ein Reifen und ihr Wagen geriet ins Schleudern. Dabei rammt das Auto zwei Fahrzeuge, die vor dem Feuerwehrhaus geparkt waren, und flog ungebremst über den dortigen Bach und gegen ein Brückengeländer. Ihr Wagen verkeilte sich auf dem Geländer und drohte in den Bach zu stürzen. 

Feuerwehrmänner bemerkten den Unfall und eilten der Frau zu Hilfe. Sie holten die 27-Jährige aus ihrem völlig zerstörten Wagen und alarmierten den Notarzt. Dieser brachte die verletzte Frau ins Krankenhaus Ried. Auch die beiden geparkten Autos sind bei dem Unfall völlig zerstört worden.

Wie sich herausgestellt hat, besitzt die Innviertlerin keinen Führerschein, einen Alkomattest habe sie laut Polizei verweigert. 


Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less