Lade Inhalte...

Auto ging in A8-Tunnel in Flammen auf: Kilometerlanger Stau

Von nachrichten.at   19.Juli 2021

Auto ging in A8-Tunnel in Flammen auf
DCIM\100MEDIA\DJI_0401.JPG

Dichter Rauch drang Montagmittag aus dem Nordportal des Autobahntunnels. Ein Pkw war bei der Fahrt Richtung Suben in Brand geraten. Laut Polizei hatte der Lenker - ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land - den Wagen noch an der Pannenbucht angehalten, als er den Rauch bemerkte. Nachdem er ausgestiegen war, brach das Feuer aus. Der 31-Jährige konnte den Brand nicht mehr selbst löschen. Er wählte den Notruf und wurde daraufhin von der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. 

Der Tunnel musste in beiden Richtungen gesperrt werden, was einen langen Stau zur Folge hatte. Gegen 15 Uhr waren es laut Asfinag sechs Kilometer. Sechs Feuerwehren standen im Einsatz.

Auto ging in A8-Tunnel in Flammen auf

Lokalisierung: Der Tunnel Steinhaus befindet sich in Taxlberg, Gemeinde Steinhaus, im Bezirk Wels-Land

copyright  2021
24. September 2021