Lade Inhalte...

Oberösterreich

Auto fing bei Fahrt Feuer, Lenkerin blieb unverletzt

Von OÖN   14. September 2021 00:04 Uhr

Auto fing bei Fahrt Feuer, Lenkerin blieb unverletzt
Auto brannte vollständig aus.

PERG. Gerade noch rechtzeitig konnte eine 68-jährige Frau Sonntagnachmittag ihren Wagen in einer Hauszufahrt abstellen und aussteigen, bevor ihr Auto vollständig ausbrannte.

Während ihrer Fahrt auf der Donaustraße (B3) in Richtung Perg hatte die Frau plötzlich einen seltsamen Brandgeruch bemerkt, außerdem hatte sich der Pkw bereits mit Rauch gefüllt. Bei der Hauszufahrt alarmierten zwei vorbeikommende Radfahrer die Feuerwehr, da die Frau aus dem Bezirk Perg kein Handy bei sich hatte.

Als die Feuerwehren Saxen und Reitberg mit der Besatzung von 16 Mann eintrafen, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Das Wichtigste für die Einsatzkräfte war, ein Übergreifen der Flammen auf die anschließende Hecke der Hauseinfahrt zu verhindern. Mittels Schaumangriff konnte 15 Minuten nach dem Eintreffen der Feuerwehr "Brand aus" gegeben werden. Verletzt wurde niemand, lediglich im Bereich der Hauszufahrt entstand Sachschaden.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less