Lade Inhalte...

Oberösterreich

Aufweckversuch artete in Körperverletzung aus

Von nachrichten.at   18. Juli 2019 13:34 Uhr

Schlägerei
(Symbolbild)

LINZ. Ein Linzer entdeckte am Donnerstag auf dem Weg zur Arbeit einen schlafenden Mann. Er versuchte ihn zu wecken, der Geweckte schlug daraufhin auf ihn ein.

Ein 20-jähriger Linzer war am Donnerstagmorgen um 4:15 Uhr auf dem Weg in die Arbeit, als er in der Wiener Straße einen schlafenden 21-jährigen Chinesen vor der Eingangstür eines Mehrparteinhauses entdeckte. Ein Aufweckversuch artete in ein Gerangel und in weiterer Folge in eine gegenseitige Körperverletzung aus. Der schwer betrunkene 21-Jährige schlug auf den 20-Jährigen ein und biss ihn ins Gesicht. Der 20-Jährige verteidigte sich und fügte dem 21-Jährigen einen Kratzer im Gesicht zu. Der 20-Jährige wurde mit dem ÖRK in den MedCampus III eingeliefert. Der Betrunkene verweigerte eine Behandlung und wurde wegen aggressiven Verhaltens angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less