Lade Inhalte...

Oberösterreich

"appetizer-App" für gesunde Ernährung

03. Juli 2019 00:04 Uhr

Forscher warnen: "Ernährung muss sich ändern"
Viel mehr Obst und Gemüse

Kochkurse, Vorträge, "Challenges" und g’sunde Rezepte: So funktioniert ein neues Projekt namens "appetizer-App", das vom Land Oberösterreich mit 60.000 Euro gefördert wurde.

"So soll es gelingen, Mitarbeiter spielerisch zu gesunder Ernährung zu animieren", sagte Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander bei der Präsentation dieser "App", die in der Pilotphase vom Unternehmen epunkt am Standort Linz getestet wurde. 30 Mitarbeiter haben sich ein Jahr lang damit beschäftigt. "74 Prozent konnten ihren Gesundheitszustand nachweislich verbessern", sagte Gerda Felbinger von epunkt. Das Projekt wurde in Kooperation von Business Upper Austria und der Ernährungsliebe OG entwickelt. (bar)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less