Lade Inhalte...

Oberösterreich

Angestellte aus Wels soll 67.000 Euro aus Snackautomaten gestohlen haben

Von nachrichten.at   07. März 2019 18:38 Uhr

Münzen

WELS. 67.000 Euro soll eine 38-jährige Angestellte einer Firma in Asten (Bezirk Linz-Land) veruntreut haben. Die Welserin wird beschuldigt, das Geld jahrelang aus Snack- und Getränkeautomaten gestohlen zu haben.

Die Frau war dafür zuständig, den Bargelderlös aus den Automaten zu entleeren und auf das Firmenkonto einzuzahlen. Ab April 2015 sind diese Einzahlungen jedoch ausgeblieben, wie die Polizei am Donnerstagabend berichtet. 

Mehr als drei Jahre später, im Sommer 2018, bemerkten ihre Kollegen aus der Buchhaltung die Fehlbestände und erstatteten Anzeige. 

Kriminalbeamte aus Enns konnten der 38-jährige Welserin schließlich die veruntreute Summe in Höhe von 67.000 Euro nachweisen. Sie ist nicht geständig, eine Anzeige folgt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less