Lade Inhalte...

Oberösterreich

Am Wochenende herrscht große Lawinengefahr

Von nachrichten.at/geg   21. Januar 2022 19:31 Uhr

Am Wochenende herrscht große Lawinengefahr
Skítouren nur im gesicherten Gelände

LINZ. Starker Wind und ergiebige Neuschneefälle haben die Lawinengefahr in Oberösterreich deutlich ansteigen lassen.

Ab der Waldgrenze gilt am Wochenende Stufe vier auf der fünfstufigen Skala, also große Gefahr. Unterhalb der Waldgrenze bleibt die Gefahr immer noch erheblich (Stufe drei). Eine Auslösung der vom Wind verursachten Triebschneepakete ist bereits bei geringer Zusatzbelastung wahrscheinlich. Eine Entspannung ist vorerst noch nicht in Sicht.

"Ein netter Bergfilm reicht auch"

Wer sich trotz starkem Wind und Schneefall nicht von einer Skitour abbringen lassen wolle, sei mit einem Ausflug im gesicherten Skiraum gut beraten, sagt Christoph Preimesberger, Leiter der Bergrettung Oberösterreich. "Wenn überhaupt, dann nur auf den für Pistengeher präparierten Spuren der Skigebiete. Ansonsten reicht auch ein netter Bergfilm zu Hause", sagt er.

Das Wetter ist für einen Ausflug ohnehin nicht besonders gut geeignet: Am Samstag herrschen sehr unwirtliche Bedingungen, die Sicht ist durch dichte Wolken und Schneefall eingeschränkt. Es weht stürmischer Nordwestwind. Am Sonntag gibt es nur ganz kurze trockene Phasen. 

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

1  Kommentar 1  Kommentar