Lade Inhalte...

Oberösterreich

Als noch Haie in Oberösterreich schwammen

07. August 2020 00:04 Uhr

 Als noch Haie in Oberösterreich schwammen
So sah der Unterwasser-Lebensraum der Kreide-Periode aus, in dem die kleinen Urzeithaie Jagd auf Beute machten.

TERNBERG/WIEN. Eine Paläontologin aus Frankenmarkt identifizierte bei Ternberg entdeckte Zähne als Fossilien von Urzeit-Haiarten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Iris Feichtinger (31) ist Präparatorin am Naturhistorischen Museum (NHM) und Expertin für die Welt der fossilen Haie. Seit kurzem ist sie auch "Taufpatin" für jene Urzeithaie, die 2012 in den Kalkalpen nahe Steyr entdeckt worden sind. Die gebürtige Frankenmarkterin (siehe unsere "Oberösterreicherin des Tages") hat sie als bisher unbekannte Arten identifiziert und damit das Recht erworben, ihnen einen wissenschaftlichen Namen zu geben.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper