Lade Inhalte...

Oberösterreich

Als am Linzer Bahnhof langsam das Feuer erlosch

27. Juni 2019 00:04 Uhr

 Als am Linzer Bahnhof langsam das Feuer erlosch
So rauchig ging es am Linzer Bahnhof zu.

Vor 70 Jahren fuhr der erste elektrisch geführte Zug in den Hauptbahnhof ein – die Zeit der Dampfloks ging zu Ende.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Über dem Hauptbahnhof ziehen dicke, schwarze Nebelschwaden auf. Ein greller Pfiff und ein fernes, dumpfes Dröhnen kommen näher. Schnaubend bahnt sich ein mehrere Hundert Tonnen schweres Ungetüm seinen Weg in den Linzer Bahnhof. Bis vor 70 Jahren dominierten die "Dampfer" am Hauptbahnhof der Landeshauptstadt das Bild, denn erst im Mai 1949 traf der erste elektrisch geführte Zug in Linz ein. Und läutete ein neues Zeitalter ein. Herbert Küblböck erlebte das Verschwinden der
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 34.204.203.142 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.