Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 03:02 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 03:02 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Alkolenker (22) rutschte im Mühlviertel auf Gegenfahrbahn - ein Verletzter

PFARRKIRCHEN/MÜHLKREIS. Mit 0,88 Promille im Blut stieß ein 22-jähriger Autolenker am Montagvormittag in Pfarrkirchen im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der 60-jährige Lenker wurde dabei verletzt.

0,88 Promille ergab der Alkotest. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Es war noch vor neun Uhr, als sich der alkoholisierte Mühlviertler ans Steuer setzte. Auf der schneebedeckten Amesedter Landesstraße fuhr er Richtung Oberkappel, als er in der Ortschaft Amesedt in einer starken Rechtskurve auf die linke Straßenseite rutschte. 

Es kam zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden Auto, gelenkt von einem 60-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach. Der Verletzte musste mit der Rettung ins Rohrbacher Krankenhaus gebracht werden. 

Auch im unteren Mühlviertel hat ein Alkolenker am Samstagmorgen zwei Unfälle verursacht. Der junge Mann, der keinen Führerschein besaß, wollte "Bier holen". Mehr dazu lesen Sie hier.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 11. Februar 2019 - 14:33 Uhr
Mehr Oberösterreich

Drei Wochen vermisst: 13-jährige Linzerin hat sich gemeldet

LINZ. Aufatmen kann die Familie der 13-jährigen Elisabeta C.

Unfallzeuge verfolgte Alkolenkerin

RÜSTORF. Der Mann bemerkte einen Verkehrsunfall, als die Lenkerin flüchten wollte, nahm der Anrainer die ...

Betrunkener Autolenker ignorierte Stoppversuche der Polizei

SANKT FLORIAN. In St. Florian am Inn (Bezirk Schärding) hat am späten Freitagabend ein betrunkener ...

Paragleiter am Schafberg in steiles Gelände abgestürzt

ST. GILGEN. Unmittelbar nach dem Start von der Spitze des Schafbergs (1.783 Meter) ist am Samstagvormittag ...

Sattelschlepper fuhr auf stehenden Pkw auf

MICHELDORF. Auf der Pyhrnpass Straße (B138) ist am Samstag gegen 8.50 Uhr bei Micheldorf (Bezirk Kirchdorf ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS