Lade Inhalte...

Oberösterreich

Alkoholisierter Autofahrer kollidierte mit Moped und beging Fahrerflucht

23. August 2019 06:50 Uhr

Symbolbild

Am Donnerstag-Abend wurde eine 22-jährige Mopedfahrerin von einem 23-jährigen Autofahrer erfasst und dabei verletzt. Der alkoholisierte Autolenker beging zunächst Fahrerflucht, kehrte dann aber an den Unfallort zurück und gestand, den Unfall verursacht zu haben.

Die 22-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen war am Donnerstag-Abend mit ihrem Moped auf einer Landstraße in Richtung Gries unterwegs. Der 23-jährige Autofahrer, der in die selbe Richtung unterwegs war, dürfte die Mopedfahrerin in einer langgezogenen Linkskurve übersehen haben. Sie wurde vom Auto erfasst und kam dadurch zu Sturz. Der 23-Jährige beging nach dem Unfall Fahrerflucht und ließ die Frau verletzt auf der Fahrbahn zurück. 

Vorbeikommende Personen bemerkten das Unfallopfer und verständigten die Einsatzkräfte. Als die Polizei eintraf, war auch der 23-Jährige, nach angeblicher Rücksprache mit seinem Vater, wieder an den Unfallort zurückgekehrt. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,48 Promille. Der Führerschein wurde dem Mann an Ort und Stelle abgenommen. Bei der 22-Jährigen war ein Alkoholtest nicht möglich. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht. 

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less