Lade Inhalte...

Oberösterreich

Albtraum auf Bahnsteig: Kind blieb allein zurück

04. Juli 2019 00:04 Uhr

WELS. Vater konnte nicht mehr rechtzeitig aus dem Zug aussteigen: "Da rastete ich aus", sagt er den OÖN.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es ist wohl der Albtraum aller Eltern, den ein Fahrgast eines Westbahn-Zuges gestern Vormittag erleben musste. Während sein vierjähriger Sohn am Zielbahnhof Wels bereits ausgestiegen war, schaffte dies der 28-Jährige nicht mehr rechtzeitig: Die beiden zwei mitgeführten Fahrräder hatten ihm Probleme bereitet, woraufhin sich die Türen schlossen und der Zug wieder anfuhr. So musste der Vater mitansehen, wie sein Kind am Bahnsteig zurückblieb.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: