Lade Inhalte...

Oberösterreich

Aggressiver Schwarzfahrer festgenommen

Von nachrichten.at   13. Januar 2021 19:53 Uhr

foto: VOLKER WEIHBOLD festnahme polizei einsatz handschellen
(Symbolbild)

VÖCKLABRUCK. Ein 22-jähriger Marokkaner wurde bei einer Identitätsfeststellung durch Polizisten aggressiv. Er sollte kontrolliert werden, weil er zuvor ohne Fahrschein im Zug unterwegs war. Er wurde festgenommen.

Der 22-Jähriger wurde am Dienstag am Bahnhof Vöcklabruck angehalten, weil er mit einem Zug ohne gültigen Fahrausweis gefahren war. Da der Mann keine Identitätsdokumente vorweisen konnte, wurde er zur Polizei in Wels gebracht, um seinen fremdenpolizeilichen Status festzustellen. Dort verweigerte der Mann die Personendurchsuchung. Er wurde zunehmend aggressiv, brüstete sich stark auf und zeigte drohende Gebärden gegenüber den Polizisten, heißt es in einer Aussendung am Mittwoch.

Er versuchte einen Beamten unter Anwendung von Körperkraft wegzudrängen und so die Amtshandlung zu verhindern. Da er sein Verhalten nicht einstellte, wurde der Mann festgenommen. Die weitere Amtshandlung wurde vom Kriminalreferat Wels übernommen. Der Marokkaner wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Er wird angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less