Lade Inhalte...

Oberösterreich

Aggressive Partygäste in Perg - Polizei brauchte Unterstützung

Von nachrichten.at/apa   22. April 2021 12:03 Uhr

foto: VOLKER WEIHBOLD polizei einsatz blaulicht exekutive
Natürlich war die Party in Coronazeiten illegal.

PERG. Gäste einer illegalen Party haben in der Nacht auf Donnerstag der Polizei zu schaffen gemacht. Erst mit Unterstützung kehrten Ruhe und mehrere Anzeigen ein.

Kurz nach Mitternacht verständigten Nachbarn die Polizei und baten um Unterstützung, da eine Party im Bezirk Perg zu eskalieren drohte. Im und um das Haus hielten sich zehn Gäste auf, die zum Teil stark alkoholisiert waren. Aufgrund der Aggressivität gegenüber den einschreitenden Beamten mussten zwei weitere Streifen zur Unterstützung angefordert werden.
Der Besitzer und seine Partygäste werden neben der Missachtung der Covid-19 Maßnahmenbestimmungen und zusätzlich wegen aggressiven Verhaltens angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

14  Kommentare expand_more 14  Kommentare expand_less