Lade Inhalte...

Oberösterreich

Afghane schickte "Vertreter" zu Deutschprüfung

Von nachrichten.at   13. Februar 2020 10:16 Uhr

Deutschtest gekauft: "Warum verstehen Sie mich nicht?"
Der Mammutprozess gegen die Prüferin wegen Bestechlichkeit startet am 8.April im Landesgericht in Linz.

VÖCKLABRUCK/LINZ. Weil er bereits zwei Mal bei der Integrations-Deutschprüfung durchgefallen ist, wollte sich ein 37-jähriger Asylwerber aus Afghanistan von einem "Double" vertreten lassen. Der Coup flog aber auf.

Der Vorfall ereignete sich bereits Anfang Dezember des Vorjahres, teilte die Polizei am Donnerstag mit. An diesem Tag sollte der 37-Jährige, der in Linz gemeldet ist, bei einem Sprachinstitut in Vöcklabruck zur Deutschprüfung antreten. Dies wäre bereits sein dritter Anlauf gewesen. Nachdem er auch jetzt seine Deutschkenntnisse offensichtlich nicht für ausreichend befand, sollte ein gut deutschsprechender Landsmann für ihn zur Prüfung antreten. Dieser wies sich mit einer gefälschten Aufenthaltsberechtigungskarte des 37-Jährigen aus:  Diese lautete zwar schon auf den Namen des 37-Jährigen, darauf war jedoch ein angepasstes Foto des "Vertreters" vermerkt. 

Der Coup flog aber auf: Aufmerksame Mitarbeiter wurden stutzig und forderten den Prüfling zusätzlich auf, sich mit einem weiteren Dokument auszuweisen, nachdem er zuvor noch die E-Card des 37-Jährigen vorgelegt hatte. Als der Schwindel aufflog, machte sich der Unbekannte aus dem Staub. 

Schließlich wollte er  aber ein paar Stunden später bei einem Linzer Sprachinstitut sein Glück versuchen. Er scheiterte aber auch dort, nachdem die Vöcklabrucker Insitutsmitarbeiter ihre Kollegen in Linz über den Schwindler informiert hatte. 

Bei der Vernehmung des 37-Jährigen gab dieser schließlich einen 35-jährigen Afghanen als mutmaßlichen Drahtzieher an. Dieser konnte aber noch nicht befragt werden, da er sich inzwischen nicht mehr in Österreich befindet, hieß es bei der Polizei.

Die beiden Afghanen und der noch immer unbekannter Täter wurden der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

53  Kommentare expand_more 53  Kommentare expand_less