Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ärzte können die Viruslast im Labor messen

17. Oktober 2020 00:04 Uhr

Oberärztin Heidrun Kerschner
Oberärztin Heidrun Kerschner

LINZ. In welcher Phase der Infektion sich ein Corona-positiv getesteter Mensch befindet, darüber bietet Medizinern die Viruslast Rückschlüsse, sagt Oberärztin Heidrun Kerschner vom Institut für Hygiene, Mikrobiologie und Tropenmedizin des Ordensklinikums Linz.

Um die Virenbelastung zu messen, dafür gebe es im Labor eine Methode, sagt die Virologin. Ausgangspunkt dabei sei der PCR-Test, der Polymerase-Kettenreaktionstest, bei dem genetische Spuren des Virus aufgespürt werden. Dieser Test erfolgt in bis zu 40 Zyklen. "Je früher eine Probe reagiert, desto eher ist dies ein Indiz für eine hohe Virusbelastung. Der Wert, der dies abbildet, heißt Ct-Wert", sagt Kerschner. Demnach ist ein Ct-Wert von 10 ein Marker für hohe Viruslast, weil der Test nur zehn Zyklen braucht, um eine Reaktion zu zeigen, ein Ct-Wert von 30 hingegen ein niedriger Marker.

"Die Gesundheitsämter orientieren sich bei der Frage der Dauer der Quarantäne auch an Ct-Werten. Sie sind aber nur ein indirekter Marker und für sich alleine nicht aussagekräftig." Auch die Anamnese und das klinische Bild müssten miteinbezogen werden. "Ist der PCR-Test bei symptomfreien Patienten nach 10 Tagen noch positiv, aber der Ct-Wert hoch, wird die Absonderung im Regelfall beendet." (staro)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less