Lade Inhalte...

Oberösterreich

Acht Geflüchtete in Sattelanhänger beim Grenzübergang Suben gefunden

Von nachrichten.at/apa   14. Dezember 2020 20:55 Uhr

Der Grenzübergang in Suben

SUBEN. Acht geflüchtete Menschen wurden am Montag von der Polizei in einem am Zollamtsplatz beim oberösterreichischen Grenzübergang Suben abgestellten Sattelanhänger gefunden.

Der Lenker des Lkw ist unbekannt, derzeit wird noch ermittelt, wer sie nach Österreich geschleppt hat.

Ein 25-jähriger rumänischer Lkw-Lenker hatte gegen Mittag Stimmen auf einem Aufleger eines Sattelschleppers gehört und dies der Asfinag gemeldet. Die verständigte Polizei öffnete die Ladefläche und fand acht afghanische Staatsbürger ohne Reisedokumente in den Anhänger vor. Die Geschleppten stellten einen Antrag auf internationalen Schutz. Sie wurden festgenommen und zur Fremdenpolizei gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less