Lade Inhalte...

Oberösterreich

Abgesagte Krebs-OP von Oberösterreicher nachgeholt

Von nachrichten.at/apa   29. November 2021 17:33 Uhr

Der 46-jährige Familienvater leitete bis vor wenigen Wochen das Büro von Umweltlandesrat Stefan Kaineder (Grüne).

LINZ/WIEN. Die vergangenen Mittwoch in letzter Minute abgesagte Operation des schwer an Krebs erkrankten Thomas Stadlbauer (46) in einem Wiener Krankenhaus sei am Montag nachgeholt worden.

Das berichtete das ORF Radio OÖ am Nachmittag unter Berufung auf das Umfeld des Betroffenen. Der Eingriff hatte in der Vorwoche nicht durchgeführt werden können, weil die Intensivstation des Krankenhauses mit Covid-19-Patienten belegt war.

Der 46-Jährige war für den lebensnotwendigen Eingriff bereits vorbereitet gewesen, dem Spital war aber mangels freiem Intensivbett nichts anders übrig geblieben, als ihn wieder zu entlassen.

Wir haben darüber in der vergangenen Woche ausführlich berichtet:

57  Kommentare 57  Kommentare