Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Winter hat Oberösterreich fest im Griff: Sieben Unfälle auf A1

Von nachrichten.at, 10. Dezember 2012, 15:09 Uhr
Schneefall Schnee Fahrbahn Winter
(Symbolfoto) Bild: APA

LINZ. Einige Unfälle gab es am Montag auf Oberösterreichs Straßen. Alleine auf der A1 passierten am Morgen sieben Zusammenstöße. Mitverantwortlich dafür zeigten sich Eis und Schnee. Denn in Oberösterreich fielen bis zu 15 Zentimeter Neuschnee über Nacht. Die Wetterwarnung für Teile Österreichs hält an.

Fünfzehn Zentimeter Neuschnee in Mondsee, zehn Zentimeter in Ried im Innkreis, sechs in Linz, fünf in Kremsmünster: Beachtliche Mengen Neuschnee fielen über Nacht. Im Salzkammergut liegen zum Teil mehr als 20 Zentimeter Schnee, berichtet die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), die Schneewarnungen für Teile Österreichs aussprach.

Vor allem der Westen und der Norden Österreichs sind fest in Winterhand. Die ZAMG musste die angekündigten Werte sogar nach oben korrigieren, weil die Erwartungen übertroffen wurden. Im Bundesland Salzburg fielen über Nacht in Lofer 35 Zentimeter Neuschnee, in Hochfilzen sogar 39. Noch mehr Schnee gibt es in Vorarlberg: In Langen am Arlberg auf über 1000 Höhenmeter ist die Schneedecke bereits mehr als einen Meter dick.

Sieben Unfälle auf der A1

Winterliche Fahrbahnen machten Montagfrüh den Autofahrern zu schaffen. Besonders schlimm sah es im oberösterreichischen Seengebiet aus: Auf einer Länge von knapp 30 Kilometern war die A1 spiegelglatt. Zwischen 7:40 Uhr bis 9:00 Uhr ereigneten sich im Bereich Vorchdorf bis zum Gemeindegebiet von St. Lorenz insgesamt sieben Verkehrsunfälle mit vierzehn Fahrzeugen - zwei Personen wurden verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand teilweise erheblicher Sachschaden.

In Fahrtrichtung Salzburg musste die A1 zwischen St. Georgen und Oberwang nach einer Kollision zwischen einem Lkw und drei Pkw gesperrt werden. Ausweichen war nicht möglich, da auch auf den Nebenstrecken tiefwinterliche Verhältnisse herrschten.

Auch auf der Mühlviertler Straße (B310) war ein Weiterkommen am Montag nur im Schritttempo möglich. Zwischen Unterweitersdorf und Matzelsdorf kam man nach Angaben des ÖAMTC auf der eisglatten Fahrbahn nur im Schritttempo voran.

Bereits in der Nacht hatte es auf A8 Probleme gegeben. Auf der Innkreis Autobahn blockierte ein quer stehender Lkw die Abfahrt Suben, bei Ort war ein weiteres Schwerfahrzeug hängen geblieben.

Insgesamt sechs Kettenpflichten wurden ausgesprochen. Auf der B166 auf dem Pass Gschütt bei Gosau ist sie für Lkw nach wie vor aufrecht.

Die ÖBB berichteten von vereinzelten kurzen Verspätungen, die sich aufgrund der Witterungsverhältnisse ergaben.

Straßenmeistereien voll ausgelastet

Die Situation hat sich aber mittlerweile beruhigt. Auch im Raum Linz seien die Straßen wieder tadellos zu befahren, sagt Ludwig Kuntner, Leiter der Straßenmeisterei Ansfelden. Nur hie und da gebe es etwas Schneematsch.

Die Straßenmeistereien waren vor dem nächtlichen Schneefall gewarnt und haben rund um die Uhr geräumt. "Alle 290 Fahrzeuge waren im Einsatz", sagt Johannes Fragner-Lieb, Leiter der Straßeninformationszentrale Oberösterreich. Trotzdem sei es unmöglich, überall freie Straßen zu garantieren. Einerseits wirkt das Streusalz auf den Straßen umso langsamer, je kälter die Temperaturen sind und andererseits haben die Einsatzfahrzeuge Strecken bis zu 35 Kilometer zu bewältigen bis sie wieder zum Ausgangspunkt zurückkommen. Da kann in der Zwischenzeit eine Menge Schnee gefallen sein.

Skigebiete atmen auf

Die Skigebiete sind aber hocherfreut über die weißen Pisten. Bis zu 75 Zentimeter liegen in Gosau am Dachstein. In Hinterstoder und am Hochficht liegen 30 bis 50 Zentimeter, am Kasberg bis zu 65 Zentimeter, auf der Wurzeralm 30 bis 40. Auch in Kirchschlag, in Bad Leonfelden und in Liebenau fahren bereits Lifte: an diesen Orten liegt 20 bis 30 Zentimeter Schnee.

Langlaufloipen sind unter anderem im Böhmerwald, in Hinterstoder und in Nußdorf/Oberwang geöffnet.

Wetter-Ausblick

Im Westen und Norden des Landes gehen die Niederschläge weiter. Bis zum Abend hin ist mit Schneeschauern, teilweise auch Schneeregen zu rechnen. Über Nacht werden sich wieder dichte Schneewolken bilden. Im Mühlviertel und im südlichen Bergland Oberösterreichs werden die Schneeräumdienste am meisten Arbeit haben. Der Wind bleibt uns erhalten und mit Schneeverwehungen ist zu rechnen.

Erst am Mittwoch wird es im Norden wieder trockener, in den Alpen hält der Schneefall an.

Aktuelle Werte, Prognosen und Webcam-Bilder finden Sie auf nachrichten.at/wetter.

Schicken Sie uns Ihre schönsten Schneebilder an online@nachrichten.at. Die Fotos werden in einer Galerie veröffentlicht.

mehr aus Oberösterreich

Drogenhandel, Amtsmissbrauch: Ex-Polizist fasst 10 Monate scharf aus

Linzer (82) vor Ertrinken gerettet: "Ich habe es schon blubbern gehört"

Dutzende Schlangen-Einsätze jede Woche

Kleinkind eine Woche nach Badeunfall in St. Aegidi verstorben

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

64  Kommentare
64  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:51

und dort ist er auch und alle sind GAGA zwinkern

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:59

dass des nur am Winter liegt, zappi??

solln wir jetzt irgendwelche Notfalltropfen ausgeben, oder meinst, die Punsch, Glühwein & Co reichen?

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:13

wirklich überall a "Glatzn"!
Lustig is was anderers!

lädt ...
melden
antworten
oeggoe (17.926 Kommentare)
am 10.12.2012 22:44

Grod von der Arbeit heim.
Ois super geräumt und nass.

Kein Problem

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 23:08

grinsen

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:39

etwas noch dümmer als dein Beitrag ist,dann sicher du.Du gehörst sicher zu den Lenkakrobaten,die nach einem selbstverschuldeten Unfall nach dem Kriseninterventionsteam wimmern.....

lädt ...
melden
antworten
Ameise (45.683 Kommentare)
am 10.12.2012 20:46

Weit über eine Million Kilometer Unfallfrei-und sie?...

lädt ...
melden
antworten
Kopfnuss (10.050 Kommentare)
am 10.12.2012 20:53

sondern die restlichen... grinsen

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:58

Das Posting von Ameise klingt eher nach einem Schw...vergleich. Na, wer hat den längsten? zwinkern

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:02

aber das liegt im endeffekt eh nicht (zu oft?) in deiner hand!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 19:27

unterwegs und was was soll ich sagen, keinerlei probleme, aber ich bin auch nicht 140km/h bei sichtweite 30 m gefahren!

den nerv hätte mir (und auch vielen anderen?) dann auf einer bundesstraße ein lenker gezogen, der sage und schreibe mehr als 30 km(!!!) mit 590, max imal 60 unterwegs war, die kolonne war sicher 1,5 bis 2km(!!!) lang! das - rote - auto, eine große amikiste hat übrigens einen allrad, der aber bei nur nasser(!!!) straße eh keinen sinn machen würde!
KI 398 ... "BITTE in zukunft auf licht-und hupzeichen reagieren, denn was sie veranstaltet haben, war eine nötigung vieler!"

lädt ...
melden
antworten
Ameise (45.683 Kommentare)
am 10.12.2012 20:21

Habe heute eine Dame auf der Salznassen Autobahn "verfolgt"-sie schlich auf der Überholspur!-mit 55 Km/h dahin.Als ich auf die Rechte Spur wechselte,schaute sie nur dumm...

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:25

geschaut!

lädt ...
melden
antworten
Ameise (45.683 Kommentare)
am 10.12.2012 20:33

Du sagst es...

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 18:37

die heute auf der forsteralm großes geleistet haben!!!

lädt ...
melden
antworten
hofetob (1.000 Kommentare)
am 10.12.2012 15:16

die Zähleruhren laufen wieder auf Maximum

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 14:02

in den oö.-nachrichten, auch wenn nicht alles kommentiert werden darf, und das zu recht !!!

trotzdem die vielfalt und eine große auswahl an themen ist schon angenehm und inspirierend !!

DANKE !!!

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 19:25

antwort: das schlimme das mir widerfahren ist, warst wahrscheinlich du !!! zwinkern

man sollte mir niemals solche fangfragen stellen !!!

denn, dann könnte der schuß nach hinten losgehen, gell !! zwinkern

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 19:29

natürlich das "schlimmste", ganz wie du willst !!!

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 19:38

als dich, viel schlimmeres, gell !!! zwinkern

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 19:51

gerade vor mir, gell !! zwinkern

das freut mich zu hören, oangst-poatschal !!! zwinkern

lädt ...
melden
antworten
hepra66 (3.860 Kommentare)
am 10.12.2012 20:52

Vor dich fürchten wir uns nicht, eher vor deiner Rechtschreibung und deiner Interpunktion.

lädt ...
melden
antworten
hepra66 (3.860 Kommentare)
am 10.12.2012 20:54

... Vor dir ..

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:03

des i jo wieder a streiterei gwesen heut obend und irgend a hirni hat sich au no zwei doppelnicks zua ton miar zehren gn8 leudels traurig

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:14

ha, ist das norwesthintergällisch oder doch nur eine halbe zuviel?

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:52

es is indianerisch hö hö hö

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 22:05

und vo woas für an star genau?

oaba schena fedan hoasst ... ehrli!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 21:01

und viel zu üben ... unsa schatzal ╍●‿●╍

ps. aber was täten wir (wie) nur ohne sie ..?

lädt ...
melden
antworten
hepra66 (3.860 Kommentare)
am 10.12.2012 22:11

Wahrscheinlich sucht sie noch nach einer Übersetzung grinsen

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 19:45

zwinkern

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 19:49

aslan ???

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 19:51

do you have notstand in birn ? zwinkern

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 19:56

wenn ich dir jetzt einen tritt in deinen ar..... verpassen könnte, täte ich es auf der stelle, du froatz !!!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 19:59

i steh nid auf SM zwinkern
was is mit em rätsel? i hob docht frauen sein so gscheid?

und miar ins popscherl treten derf nur mei oide goi zwinkern

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 20:02

mit einem ausgeprochenen genuss !!! zwinkern

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:04

zwinkern
WAS IS MIT DEM RÄTSEL???

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 20:08

bbbbbbbbäääääätttttsssscccchhhhhh !!!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:10

blondi
i geh jetz history channel gucken goi zwinkern
P.S.
dei zweite lösung wäörs gewesen

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 20:14

gell !!!

mistkäfer !!!

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 20:11

pupperl !!!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:17

Hallo mein Süßer! Warum nennst du mich "oide"?

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:22

zeit für nick wechsel
i glaub i nenn mi nochher obamawbush grinsen

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:27

Ich schick dir gleich 'ne Drohne!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:44

i klick mi für a zeit aus see ya Beavis

lädt ...
melden
antworten
profiler7 (3.317 Kommentare)
am 10.12.2012 20:01

schwerpunkte deines hinterteils verlegt, sowie ausgeklügelt und fix-aus-gerechnet gezielt, sodass du ein paar meter weit fliegen kannst, und dich dabei frei wie ein vöglein fühlen darfst !! zwinkern

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 10.12.2012 20:07

Ferkel zwinkern

lädt ...
melden
antworten
Austria (2.281 Kommentare)
am 10.12.2012 11:56

kommentiert werden! Wahnsinn!

lädt ...
melden
antworten
Austria (2.281 Kommentare)
am 10.12.2012 12:01

die Menschen in Bad Leonfelden und St. Georgen dürfen das Wetter kommentieren...

lädt ...
melden
antworten
Austria (2.281 Kommentare)
am 10.12.2012 12:07

wegen des Wetters das nächste mal die FPÖ wählen zwinkern ...

lädt ...
melden
antworten
Austria (2.281 Kommentare)
am 10.12.2012 15:31

über 100 min gedauert, bis die linksgrünen Parolenausgeber in höchster Ratlosigkeit zur Faschismuskeule gegriffen haben.

Naja, wem die argumente fehlen... zwinkern

lädt ...
melden
antworten
Weitere Kommentare ansehen
Aktuelle Meldungen