Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 15:29 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 15:29 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Video: Linzer Polizisten beim Rolltreppenfahren

LINZ. In einem aktuellen YouTube-Video ist zu sehen, wie Linzer Polizisten scheinbar das Rolltreppenfahren üben. Bei der Aktion handelt es sich aber um ein Abschlussvideo von fertig ausgebildeten Polizeischülern.

Linz Polizei Rolltreppe Fahren

Bild: Screenshot YouTube

Das entsprechende Video steht seit Dienstagvormittag auf Youtube. Bildunterschrift: "Inhalte des Trainings: Sicheres Benutzen einer Rolltreppe (Verwendung des Handlaufs!) mit integriertem Konditionstraining und Videoanalyse."

"Die Idee dahinter war, dass sie als Zivilisten hinaufgehen, und dann als fertig ausgebildete Polizisten wieder hinunterfahren", sagt Polizei-Pressesprecherin Simone Mayr. Das Aktion war eigentlich als private Feier gedacht und sollte als Erinnerung auf Video festgehalten werden. Auf YouTube und Facebook vermuteten Benutzer bereits ein neues Sicherheitskonzept und spekulierten über neue Ausbildungsmaßnahmen der Polizei. "Den Fitness-Test haben sicher alle mit Auszeichnung bestanden", schrieb ein User. Eine Rolltreppen-Ausbildung für die Linzer Polizisten gibt es selbstverständlich nicht, bestätigt Mayr. Solche Trainings sind auch in Zukunft nicht geplant.

 

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 26. Juni 2012 - 12:36 Uhr
Mehr Oberösterreich

Knalleffekt nach tödlicher Schlägerei in Shisha-Bar: Acht Verdächtige enthaftet

WELS/REGAU. Mazedonier in Regau erstochen: Nur einer der Verdächtigen bleibt in Untersuchungshaft.

Nach Messerattacke in Leonding: Beschuldigte geständig

LEONDING. Nach der Messerattacke einer Pflegerin auf den 83-jährigen Ehemann einer Pflegebedürftigen am ...

Mehrere schwere Verkehrsunfälle in Oberösterreich

TRAUN/SIPBACHZELL/EBENSEE. In Ebensee (Bezirk Gmunden) ist am Samstag in der Früh auf der B145 eine ...

Aus für die Almen? Tiroler Urteil erzürnt Bauern

INNSBRUCK/LINZ. Wegen tödlicher Kuhattacke soll Landwirt 490.000 Euro zahlen.

45 Mal ohne Führerschein erwischt: Bosnier aus Österreich ausgewiesen

VÖCKLABRUCK. Der 23-Jährige sammelte Verwaltungsstrafen in der Höhe von 135.000 Euro an.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS