Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 22. September 2018, 09:59 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Samstag, 22. September 2018, 09:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Verunglückter Pensionist erst nach 30 Minuten gefunden

GARSTEN. 30 Minuten lang hat am Dienstagnachmittag ein verletzter 82-Jähriger in Garsten auf Hilfe warten müssen, nachdem er beim Schneiden von Sträuchern ausrutschte und über steiles Gelände herunter kollerte.

Meldungen aus den Regionen

Bild: VOLKER WEIHBOLD

Der Pensionist war im so genannten Bleygraben mit Hüft- und Beinverletzungen sowie einer Rissquetschwunde bewegungsunfähig liegen geblieben. Er schrie dabei laut um Hilfe. Diese Rufe wurden aber erst etwa eine halbe Stunde später von einem 42-jährigen Nachbarn gehört, der ihm zu Hilfe eilte und die Rettungskräfte verständigte. 

Der 82-Jährige wurde von einem Rettungsteam und einem Notarzt versorgt und gemeinsam mit Polizeibeamten mit einer Bergetrage geborgen. Er wurde ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 15. November 2017 - 08:32 Uhr
Mehr Oberösterreich

Romeos Spur verlor sich am Traunstein

GMUNDEN. Heute vor 15 Jahren verschwand der damals 19-jährige Romeo Bachmayr.

51-Jähriger erstochen: Sohn ist tatverdächtig

WIEN. Nach einem in der Grimmgasse in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus verübten Tötungsdelikt ermittelt das ...

Linzer Aktenaffäre: Der schwierige Weg zu mehr Personal

Wieso dauerte es so lange, dass die zuständige Abteilung aufgestockt wurde? Eine Chronologie.

100 Helfer suchten stundenlang nach Unfalllenker

OFFENHAUSEN. Alkoholisierter 31-Jähriger hatte sich mit seinem Auto überschlagen und wollte danach mit ...

So viele Steinpilze: "In einer Stunde ist das Körberl voll"

LINZ. Ernte des köstlichen Speisepilzes übertrifft heuer alle Erwartungen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS