Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 20. September 2018, 12:44 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 20. September 2018, 12:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Überflutungen und Sturmschäden durch Unwetter

OBERÖSTERREICH. Durch die kräftigen Regenschauer in der Nacht auf Sonntag sind in Oberösterreich zahlreiche Keller überflutet worden und Bäume auf Straßen gestürzt.

Überflutungen und Sturmschäden durch Unwetter

Zahlreiche umgestürzte Bäume forderten die Feuerwehren. Bild: FF Breiningsham

Besonders betroffen waren das Innviertel und das Hausruckviertel. Allein im Bezirk Ried/Innkreis wurden 35 Einsätze mit hunderten Feuerwehrleuten gezählt. Besonders im Stadtgebiet von Ried im Innkreis wurden die Einsatzkräfte mit überfluteten Wohnungen und Sturmschäden auf Trab gehalten.

In Ried sind 31 Liter Regen pro Quadratmeter in der Stunde von Mitternacht bis ein Uhr zusammengekommen. "Die Feuerwehren mussten zu 30 Einsätzen ausrücken. Betroffen von den Unwettern war außerdem vor allem auch der Nachbarort Hohenzell", erklärt Mario Stangel, Kommandant der Feuerwehr der Stadt Ried/I.

Auch in den Bezirken Braunau, Vöcklabruck, Grieskirchen und Gmunden waren die Kameraden gefordert. Verletzt wurde laut Landesfeuerwehrkommando niemand.

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. August 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Sprayer beschmierten mehrere Gebäude in Gutau 

GUTAU. Mit Graffiti verunzierten bislang unbekannte Täter mehrere Gebäude, einen Kinderspielplatz und ...

Vandalen bewarfen Autos in Kleinraming mit Betonbrocken

KLEINRAMING. Bisher unbekannte Vandalen trieben in der Nacht von Montag auf Dienstag ihr Unwesen in ...

Polizei nahm gescheiterten Einbrecher in Steyr fest

STEYR. Nach mehreren Einbruchsversuchen nahm die Polizei einen 35-jährigen Steyrer in der Nacht auf ...

190 km/h: Brüder lieferten sich illegales Straßenrennen 

ATTNANG-PUCHHEIM. Ein illegales Straßenrennen lieferten sich zwei Brüder (18, 25) am Dienstagabend auf der ...

"Kinder müssen lernen, auch mit Niederlagen umzugehen"

LINZ. Volles Haus beim OÖN-Schuldialog zum Thema "Schulfreude statt Lernstress" Die Eckpfeiler: So ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS