Lade Inhalte...

Oberösterreich

Turnusärzte fordern acht "Grundrechte" ein

Von res   06. Dezember 2013 00:04 Uhr

Turnusärzte fordern acht "Grundrechte" ein

LINZ. 32-Stunden-Dienste, drei Wochenenddienste pro Monat, teils schlechte Aus- und Weiterbildung: Turnusärztinnen und -ärzte fordern nun gemeinsam mit der Ärztekammer Oberösterreich die Festlegung von Mindeststandards.

Gestern präsentierten sie ihr Forderungspaket. Enthalten sind darin unter anderem kürzere Dienstzeiten, bessere Ausbildung und mehr Grundgehalt.

Die Arbeitsbedingungen hätten sich in den vergangenen Jahren stetig verschlechtert und zuletzt durch einen Mangel an Turnusärzten weiter verschärft, so Turnusärztevertreterin Doris Müller: "Das bedeutet enorme Arbeitsbelastung und große Einbußen bei der Lebensqualität."

Turnusärzte wandern ab

Es werde zunehmend schwieriger, Turnusärzte für Oberösterreich zu gewinnen beziehungsweise sie zu halten, sagen Ärztekammerpräsident Peter Niedermoser und der Kurienobmann der Spitalsärzte, Harald Mayer. Im Bundesländervergleich liege Oberösterreich bei den Einkommen auf dem sechsten Platz. "Es geht um Grundrechte. Da geht es nicht um Goodwill. Die sind in allen Spitälern umzusetzen", so Niedermoser.

Derzeit sei das nur in einem Teil der Spitäler Oberösterreichs der Fall, wie eine Umfrage unter den jungen Ärzten ergab. Und so schildern es auch Turnusärzte, die zur Präsentation des Forderungskataloges gekommen waren. Namentlich wollen sie nicht genannt werden. Auch, weil kein Krankenhaus als schlechtes Beispiel hervorgehoben werden soll. Doch Dienste weit jenseits der 25 Stunden, ohne ausreichende Ruhezeiten und mit stetig wachsender Zahl an Patienten sind ihnen allen bekannt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less