Lade Inhalte...

Oberösterreich

Transporter verlor Dixi-Klo: Motorradfahrer schwer verletzt

Von nachrichten.at   07. Juli 2014 15:23 Uhr

Unfall Pichl bei Wels
Der 29-Jährige wurde durch die Heckscheibe des Kleintransporters geschleudert.

PICHL. Skurriler Unfall auf der A 8: Weil ein Lastwagen bei voller Fahrt ein Dixi-Klo verloren hat, ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Zu dem Unfall ist es am Montagvormittag auf der A 8 Innkreisautobahn nahe Pichl (Bezirk Wels-Land) in Fahrtrichtung Graz gekommen. Aus ungeklärter Ursache hat sich um kurz nach zehn Uhr eine mobile Toilette von der Ladefläche eines Transporters gelöst und ist auf den linken Fahrstreifen gefallen.

29-Jähriger schwer verletzt

Ein nachkommender Kleinlieferwagen musste stark abbremsen und versuchte auszuweichen, was einem hinter ihm fahrenden Motorradlenker nicht mehr rechtzeitig gelang. Der 29-jährige Niederösterreicher krachte gegen die Hintertür des Wagens und wurde durch die Wucht des Aufpralles durch die Heckscheibe in das Innere des Transporters geschleudert. Er musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. 

Der junge Mann erlitt ersten Informationen zufolge schwere Verletzungen. Er wurde mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Europa 3 in das Klinikum Wels gebracht. Für rund 90 Minuten musste die A 8 in Fahrtrichtung Graz gesperrt werden. Die Feuerwehren Pichl und Geisensheim übernahmen die Aufräumarbeiten. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less