Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 13. November 2018, 04:25 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Dienstag, 13. November 2018, 04:25 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Tourismusdirektor feierte den 60er

Eigentlich, sagte Georg Steiner, habe er das schönste Geschenk bereits vor elf Jahren bekommen.

Tourismusdirektor feierte den 60er

Strugl ehrte Steiner Bild: Heinz Kraml

Damals ist der gebürtige Bayer Tourismusdirektor in Linz geworden und hat sein "Doppelleben" als Pendler zwischen Linz und Passau gestartet. Die gestrige Geburtstagsfeier zu seinem 60er, den er heute feiert, nahm der Jubilar zum Anlass, kurz darüber zu sinnieren, was ein erfülltes Leben ausmache.

"Die Summe schöner Begegnungen", meinte Steiner und blickte in die Gästeschar. Und es waren viele gekommen, um ihn hochleben zu lassen. Allen voran LH-Stv. und Tourismusreferent Michael Strugl, der Steiner für seine Arbeit dankte und ihm das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich überreichte. Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer und Friedrich Bernhofer (Donau Touristik) fanden ebenso launige Worte wie Tourismusobmann Manfred Grubauer. Weiters unter den Gästen: Marketing-Papst Ernest Kulhavy, Vizebürgermeister Bernhard Baier, SP-Klubchef Stefan Giegler, Konditor Leo Jindrak, LIVA-Chef Thomas Ziegler, VKB-Direktor Christoph Wurm und der Peuerbacher Bus-Unternehmer August Heuberger.

Kommentare anzeigen »
Artikel 10. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Neues LASK-Stadion: Wer ist jetzt am Ball?

LINZ. Die geplante Fußball-Arena beim Pichlinger See nimmt Formen an: Auch Hand- und Volleyballer sollen ...

22-jähriger Bürgermeister: "Sogar Bundeskanzler Kurz hat mir gratuliert"

WAIZENKIRCHEN. Mit 22 Jahren ist Fabian Grüneis der jüngste Bürgermeister des Landes – was Kollegen ...

E-Bikes: Heuer bereits 16 tödliche Unfälle in Österreich

SEEWALCHEN/LINZ. Vier Menschen verunglückten am Wochenende auf Oberösterreichs Straßen tödlich.

Kinderbetreuung erstmals auch nachts

In manchen Gemeinden des Landes sperren die Kindergärten nach wie vor mittags zu – nicht so im Krankenhaus ...

Johannes Ungar: Mit 467 km/h zum Sieg gerast

Johannes Ungar gewinnt Hyperloop Pod-Competition in Los Angeles.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS