Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 12:00 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 12:00 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Tobias entzündete Friedenslicht in Bethlehem

BETHLEHEM. Der zwölfjährige Tobias Flachner aus der „Stille Nacht“-Gemeinde Hochburg-Ach im Bezirk Braunau hat in der Geburtsgrotte in Bethlehem das „ORF-Friedenslicht“ entzündet. Am 2. Dezember ist Tobias bei der Eurovisions-Sendung „Das Adventfest der 100.000 Lichter“ und am 13. Dezember auf dem Petersplatz in Rom.

Tobias entzündet das Friedenslicht Bild: ORF

Es erinnert als Weihnachtsbrauch des ORF Oberösterreich seit 31 Jahren in ganz Europa an die Friedensbotschaft, die in Bethlehem bei der Geburt Christi verkündet wurde. „Wir zeigen mit unserem Weihnachtsbrauch, dass wir an den Frieden glauben und dass wir den Menschen auf der ganzen Welt den Frieden wünschen“, betont ORF-Landesdirektor Kurt Rammerstorfer.

Das Entzünden des Friedenslichtes war für Tobias Flachner ein großes Erlebnis. Der Feuerwehrbub aus dem Innviertel wurde in die Geburtsgrotte von einem griechisch-orthodoxen Pater begleitet. „Es war schon sehr aufregend. Außerdem habe ich mir die Geburtsgrotte viel größer vorgestellt“, schilderte der Bub seine Eindrücke.

Mit Unterstützung der Austrioan Airlines wurde das „ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ nach Österreich gebracht. Während des Fluges befand sich das leuchtende Weihnachtssymbol in einem feuerfesten Spezialbehälter.

 

Am 2. Dezember präsentiert Tobias Flachner das „ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ einem Millionenpublikum im Fernsehen in der Eurovisions-Sendung „Das Adventfest der 100.000 Lichter“ mit Florian Silbereisen (20.15 Uhr in ORF 2).

Der Höhepunkt für Tobias ist aber am 13. Dezember die Übergabe des „ORF-Friedenslichts aus Bethlehem“ an Papst Franziskus. Der Heilige Vater wird das Symbol des Weihnachtsfriedens im Rahmen einer Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom empfangen. 

Video: Vier Wochen vor dem Heiligen Abend ist das ORF-Friedenslicht aus Bethlehem in Linz eingetroffen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/ORF 26. November 2017 - 10:14 Uhr
Mehr Oberösterreich

18-jähriger Motorradfahrer von Lkw-Anhänger überrollt

LINZ. Zu einem schweren Unfall ist es am Freitagnachmittag auf der Freistädterstraße in Urfahr gekommen.

Der Adel ist wie eine große Familie

Adelsexpertin Gudula Walterskirchen sprach mit René Laglstorfer über die Besonderheiten des ...

Burg Clam: "Das ist der schönste Platz der Erde"

KLAM. Wer einmal ein Konzert auf Burg Clam erlebt hat, singt ein Hohelied auf diesen Ort – Burgherr ...

Hausbesitzer stellte Einschleichdieb: "Wir beide haben jetzt ein Problem"

PÖNDORF. Johannes Sams (33) verfolgte den Täter mit dem Auto – Polizei nahm Verdächtigen fest.

Museumskleinod muss sich verrollen

Das "Oldtimermuseum rund ums Rad" in Altmünster versammelt hunderte herrliche Erinnerungsstücke aus 200 ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS