Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 17. Dezember 2018, 08:31 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 17. Dezember 2018, 08:31 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Stichwort: Die Villa in der Stifter ein und aus ging

Stichwort

Bild:

Erbaut wurde die Villa 1861 durch den Linzer Baumeister Johann Metz, der wesentliche Bauten der Linzer Neustadt geplant hat. Darunter auch das Haus in Linz, in dem Stifter bis zu seinem Tod wohnte (jetzt landeseigenes Stifterhaus). Bei den Kirchschlag-Aufenthalten in seinen letzten Lebensjahren war der Dichter oft Gast bei seinem Freund Metz, daher jetzt der Namensbezug zur Villa. 1873 verkaufte Metz sie an Starhemberg, seit 1917 war sie im Besitz einer Linzer Familie. 2004 erwarb die Gemeinde den Bau samt zugehörigem Grund und will ihn Schritt für Schritt zu einem Kultur- und Kommunikationszentrum ausbauen, mit einer Stifter-Dokumentationsstätte im Untergeschoß, geplant vom „Verein Adalbert Stifter in Kirchschlag“.

Kommentare anzeigen »
Artikel 06. August 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Ausgeforscht: Japaner beschädigte in Linz ein Jahr lang Polizeiautos

LINZ. "Schwierigkeiten im sozialen Umfeld" haben einen 28-jährigen Japaner dazu veranlasst, ein Jahr lang ...

Überraschungsgast krönte himmlische Christkindl-Gala

Das OÖN-Christkindl lud am Samstagabend traditionell zur glamourösen Gala ins Linzer Schauspielhaus.

Stiefvater wollte gelähmten Sohn retten: Beide starben

BAD KREUZEN. Trauer in Bad Kreuzen: Tragödie wenige Tage vor Weihnachten bei Brand im Mühlviertel.

Tausende stürmten am Wochenende die Skigebiete

LINZ. Gosau, Feuerkogel, Wurzeralm, Hinterstoder: Skisaison startete auf Oberösterreichs Pisten mit einem ...

Wieder Unfälle durch Alkolenker

GEINBERG/ LINZ. Experte: Hohe Kontrolldichte sei effektiver als drakonische Strafen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS