Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 24. April 2019, 00:18 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 24. April 2019, 00:18 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Spendenbetrüger: Polizei warnt vor "falschen Maltesern"

LINZ. Falsche Spendensammler, die angeben für den "Malteser Hospitaldienst Austria" zu sammeln, sind in Oberösterreich unterwegs.

Lebenshilfe warnt vor Spendenbetrüger

Warnung vor Spendenbetrügern Bild: OON

Weil ihnen die Spendensammler suspekt waren, riefen besorgte Menschen bei der Spendenorganisation und machten sie darauf aufmerksam, dass Personen in Malteser-Uniform um Geld bitten. Dabei wird zumindest teilweise echtes Informationsmaterial der Malteser verteilt. Dieses Informationsmaterial dürften die Täter vorher von Veranstaltungen mitgenommen haben. Bei der Frage nach Erlagscheinen wird behauptet, dass diese momentan nicht verfügbar seien bzw. die Sammelaktion nur einmalig sei und man derzeit nur Bargeld spenden könne.

Der "Maltester Hospitaldienst Austria" weist darauf hin, dass keinesfalls Haustürsammlungen stattfinden und es sich dabei um Betrüger handeln müsse. Bislang gab es keine Anzeigen von Geschädigten bei der Polizei. "Wir warnen eindringlich vor diesen Betrügern und bitten um Hinweise, falls jemand von einem solchen Spendensammler kontaktiert wird", so die Polizei.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 17. Februar 2016 - 07:18 Uhr
Mehr Oberösterreich

Auch drei Monate nach Millionen-Raub in Linz fehlt jede Spur zu den Tätern

LINZ. Zwei Täter, die zu Fuß mit einer riesigen, schweren Sporttasche entlang der viel befahrenen ...

Die Polit-Schmiede im Sauwald

Ob Josef Ratzenböck, der gerade seinen 90er feierte, oder Marie Beutlmayr, die vor 100 Jahren in den ...

Ein Kirchturmkletterer aus Tirol wird die Zeitkapsel des Mariendoms bergen

LINZ. Dem wohl waghalsigsten Brotberuf des Landes geht Andreas Mayerl nach.

Ein Garten, in dem es 2000 Sorten Äpfel und Birnen gibt

GASPOLTSHOFEN. Wissen Sie, was ein Sternapi ist? Oder eine Schweizer Hose?

Zivildienst auf Italienisch und Bayerisch

Matthias Grafenauer organisiert ein neues Freiwilligenprogramm in Israel.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS