Lade Inhalte...

Oberösterreich

Rüstiger 90-Jähriger vom Berg gerettet

Von (kri)   17. September 2016 00:04 Uhr

Rüstiger 90-Jähriger vom Berg gerettet
Aufstieg "Grünes Band"

KIRCHDORF. Früher war er ein begeisterter Marathonläufer, und auch im hohen Alter von 90 Jahren ist Walter R. aus Kirchdorf an der Krems noch rüstig "wie ein Junger".

Doch am Donnerstag dürfte er sich überschätzt haben: Ganz allein war er in die Nordostwand der Kremsmauer bei Micheldorf eingestiegen. Auf dem nicht markierten, anspruchsvollen Aufstieg "Grünes Band" verlor er bei einbrechender Dämmerung die Orientierung und konnte nicht mehr weiter.

Gegen 19 Uhr setzte er einen Notruf ab und eine Suchaktion wurde gestartet. Drei Stunden später entdeckte ihn die Besatzung eines Infrarot-Helikopters des Innenministeriums und wies den anrückenden Rettungskräften den Weg. "Wir mussten ihn mehrmals über senkrechte Felswände abseilen, dann konnten wir ihn mit einer Gebirgstrage zur Forststraße bringen und dem Roten Kreuz übergeben", sagt Werner Helmberger von der Bergrettung Kirchdorf.

Um 2 Uhr früh wurde der 90-Jährige ins LKH Kirchdorf gebracht. Er war völlig erschöpft, aber ansonsten unverletzt. 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less