Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Juli 2018, 04:17 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Juli 2018, 04:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Polizei überführte 17-jährigen Graffiti-Sprayer

HÖRSCHING. Unterführungen, Lärmschutzwände, Bahnunterführungen und Mistkübel besprühte ein 17-Jähriger aus Hörsching mit verschiedenen Graffitis und verursachte damit einen Schaden von mehreren Tausend Euros.

Zwischen Jänner und Anfang November 2014 „verzierte“ der Beschuldigte diese Objekte in den Ortsteilen Aistental, Rudelsdorf und Rutzing in Hörsching. Als Signatur für seine Graffitis verwendete er die Namen „ ATL, MOYO, SWISH und TWICE.“ Die Beamten hielten den Jugendlichen im Zuge von Dämmerungsfahndungen bzw. Fahndungskontrollen an. Bei der Kontrolle hatte der Bursche Suchtmittelutensilien und ein sogenanntes Musterbuch mit seinen Graffitis mit. Dadurch konnten ihm die Beschmierungen nachgewiesen werden. Die Schadensgutmachung bei der Marktgemeinde Hörsching kann der Bursch in Form von Sozialarbeiten leisten. 
 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 24. Februar 2015 - 09:07 Uhr
Mehr Oberösterreich

"Indiskutabel": Schimpfwütiger Schiedsrichter bekommt Rote Karte

SCHWAND. "Sch...-Ausländer, dummer Jugo": Beim Match zwischen Schwand und St.

Trauer in Sankt Roman: Alpinist in den Tod gestürzt

KAPRUN/SCHÄRDING. Bergunfall in Kaprun: Erfahrener Tourengeher aus St.

Teilnehmer-Rekord bei den Gamsjaga-Tagen in Ebensee

EBENSEE. Ein Höhepunkt war das Waffenrad-Rennen durch die Marktgemeinde.

Mutter starb bei Autounfall, Söhne schwer verletzt

GMUNDEN. Zwei Pkw kollidierten in Ohlsdorf frontal.

Alles Gute! Die älteste Frau Österreichs wird heute 110 Jahre alt

LINZ. Anna Wiesmayr wurde am 23. Juli 1908 in Linz geboren und feiert heute im Seniorenzentrum ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS