Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 00:22 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 00:22 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Pkw krachte gegen 30 Kilovolt-Strommast

GRÜNBACH. Mutige Passanten konnten den Unfall-Lenker am Donnerstagabend befreien, die Einsatzkräfte mussten die Stromabschaltung abwarten, bevor sie eingreifen konnten.

Bild: laumat.at/Kienberger

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr in Grünbach (Bezirk Freistadt). Ein Pkw-Lenker kam zwischen Grünbach und Lichtenau von der Straße ab und prallte gegen einen Strommasten einer 30 Kilovolt-Leitung. Durch den Aufprall knickte der Masten ab.

Couragierte Passanten befreiten den verunfallten Lenker aus dem Wrack und übergaben ihn dem Roten Kreuz. Die Feuerwehren Grünbach und Rauchenödt mussten zuerst Abstand zum Unfallwagen halten, da noch sichergestellt war, dass die Elektrizität bereits abgeschaltet und die Leitung geerdet ist.

Nach der Freigabe des Netzbetreibers konnten die Feuerwehren das Unfallfahrzeug bergen.

Der verletzte Lenker wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt und das Rote Kreuz in das Landeskrankenhaus Freistadt gebracht. Nach zirka 1,5 Stunden konnte der Einsatz mit 30 Mann der beiden Feuerwehren beendet werden. Das Straßenstück musste gesperrt werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Oktober 2018 - 11:55 Uhr
Mehr Oberösterreich

Ski-Unfälle in Oberösterreich fordern zwei Verletzte

KRIPPENSTEIN/HOCHFICHT. Zwei teils schwere Ski-Unfälle ereigneten sich am Samstag in Oberösterreich.

"Als Polizist musst du heute viel aushalten"

Wie hat sich die Polizei in 45 Jahren verändert? Josef Schallmeiner weiß es.

Tabakfabrik trifft Newsroom: Die Bühne für kreative Köpfe

LINZ. "Digital Award" und Diskussionsreihe: Die Linzer Tabakfabrik und die OÖNachrichten wachsen mit neuen ...

Eine erste Spur zu den Linzer Posträubern?

LINZ. Sie sind nicht die einzigen Räuber, die gesucht werden: Seit August 2017 blieben fünf Banküberfälle ...

Große Online-Petition für die Rettung der Bienen

LINZ. Rudi Anschober startet Kampagne für den Schutz der Artenvielfalt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS