Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pfarrer brutal ausgeraubt

Von nachrichten.at   14. August 2009 08:41 Uhr

Kirche

LOHNSBURG. Einem Herbergssuchenden gewährte der Pfarrer von Lohnsburg am Donnerstagabend Unterkunft. Anstelle sich zu bedanken, attackierte der junge Mann jedoch den Geistlichen und beraubte ihn.

Gegen 18.30 Uhr abends hatte der ca. 25 Jahre alte Mann um Einlass in den Pfarrhof gebeten. Er wolle lediglich duschen und übernachten, richtete der Mann dem Pfarrer aus. Da er kein Deutsch sprach, unterhielten sich die beiden in englischer Sprache.

Nachdem der Mann geduscht hatte, bat er den Pfarrer um frische Kleidung. Beide gingen in das Zimmer nebenan.

Plötzlich attackierte der Unbekannte den Pfarrer, nahm einen Gürtel aus dem Kleiderkasten und wollte den Geistlichen fesseln. Dabei forderte der Mann Geld. Der Pfarrer wehrte sich heftig, zog aber schließlich seine Brieftasche aus der Hosentasche.  Der Täter entriss sie ihm und steckte das Bargeld ein.

Daraufhin floh der junge Mann aus dem Haus in Richtung Hochkuchl. Die Fahndung nach dem Täter verlief bislang ergebnislos.

Der Pfarrer, der bei dem Angriff leicht verletzt wurde, wurde in das Krankenhaus nach Ried im Innkreis gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less