Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 17. November 2018, 15:47 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Samstag, 17. November 2018, 15:47 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Neue Saunawelt in Schallerbach

LINZ. Thermen in Bad Ischl, Bad Hall und Bad Schallerbach feiern.

Neue Saunawelt in Schallerbach

900.000 Besucher kamen im Vorjahr ins Aquapulco. Bild: Eurothermen

Vor zehn Jahren schloss das Land die drei Landeskuranstalten in Bad Ischl, Bad Hall und Bad Schallerbach zur Thermen-Holding zusammen. Seither wurden 150 Millionen Euro in Renovierung und Neubauten investiert. Was damals nicht ohne Risiko war, sei zum Erfolgsmodell geworden, sagt Landeshauptmann Josef Pühringer (VP): "Die Eurothermen-Ressorts sind Oberösterreichs größtes Tourismusunternehmen und Leitbetriebe für die Regionen, die private Investoren anziehen."

2014 kamen in die drei Ressorts 1,5 Millionen Besucher. In den drei Gemeinden gab es 1,1 Millionen Nächtigungen. Zum Vergleich: In Linz waren es 776.000.

Geschäftsführer Markus Achleitner weist darauf hin, dass die Zahl der Mitarbeiter in den zehn Jahren von 559 auf 850 stieg, der Umsatz schnellte von 27 auf 56 Millionen Euro hinauf. Die Höhe des Gewinns verschwieg er aber. Zum Jubiläum gibt es zahlreiche Angebote, etwa ein Wettrutschen im Aquapulco (23.–26. Mai) oder das Geburtstagsfest am 26. Juli in Bad Schallerbach.

Dort wird ab Dienstag nach Ostern die Sauna komplett erneuert: Bis Oktober entsteht eine Saunawelt auf 7000 Quadratmetern über drei Etagen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 28. März 2015 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Reform? Kirche sucht ihren "Zukunftsweg"

LINZ. Halbzeit im Reformprozess der Diözese: Im Schloss Puchberg trifft sich heute das Diözesanforum.

Tunnelkette Klaus ab 15:00 Uhr gesperrt

KLAUS. Die Phyrnautobahn (A9) ist am Samstag, 17. November von 15:00 bis 20:00 Uhr wegen einer Großübung ...

Lkw-Lenker täuschte Ruhezeiten mit fremden Fahrerkarten vor

KEMATEN AM INNBACH. Um seinen Lastwagen länger zu lenken als erlaubt, ist ein 63-jähriger Lkw-Fahrer aus ...

Kinder verloren geliebten Papa: "Haben bis zuletzt gehofft, dass alles gut wird"

OBERÖSTERREICH. Tumor nahm zweifacher Mutter ihren Ehemann und Geschäftspartner, das Christkindl hilft.

Totalsperre der A25 nach Auffahrunfall - zwei Schwerverletzte

MARCHTRENK. Bei einem Auffahrunfall auf der Welser Autobahn (A25) in Oberösterreich sind am ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS