Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:03 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Nachtarbeit für das Brunnkogelkreuz

Im vergangenen Winter war das Gipfelkreuz des Brunnkogels der harschen Witterung nicht gewachsen. Die Stahlkonstruktion knickte – wie berichtet – um.

Nachtarbeit für das Brunnkogelkreuz

Bild:

Seither hat sich viel getan. Sponsoren wurden gesucht und gefunden und zahlreiche Freiwillige haben große Teile ihrer Freizeit in den Dienst für einen neues Gipfelkreuz gestellt. Der Laakirchner Johann Treml (51) ist einer von ihnen. Der Werkstattlehrer der HTL-Vöcklabruck erklärte sich bereit, gemeinsam mit seinen Schüler das neue 14 Meter hohe Kreuz in schweißtreibender Handarbeit zu fertigen. Wie beim Original werden Abbilder der Zünfte den Gipfelschmuck zieren.

„Das Projekt ist eigentlich zwei Nummern zu groß für uns“, sagt Treml. Hunderte Kilo schwere Bauteile müssen von den Schülern in Ermangelung eines Krans per Hand und Hubwagerl bewegt werden. Das, was an technischer Ausstattung fehlt, machen die 15 bis 19-Jährigen mit ihrem Einsatz wieder wett. Mehr als 1000 Arbeitsstunden stecken in der Konstruktion des neuen Brunnkogelkreuzes. Oft arbeiteten seine Schüler länger als im Stundenplan vorgesehen, opferten ihre Freizeit, damit das neue Kreuz rechtzeitig fertig wird. Am 17. Mai wird es bei der HTL-Vöcklabruck aufgestellt und präsentiert. „Es waren schon viele Ältere bei uns, die nicht mehr auf den Brunnkogel hinaufkönnen. Sie sagen, man merke keinen Unterschied zum alten Kreuz“, sagt Treml. Ende Mai wird der Brunnkogel seinen neuen Gipfelschmuck bekommen. Nicht zuletzt dank Herrn Treml.

Kommentare anzeigen »
Artikel Philipp Hirsch 07. Mai 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Partygast biss Polizisten

LINZ. Am Sonntag wurde die Polizei in Linz zu einem vermeintlichen Einbruch gerufen, der sich schließlich ...

Junger Lenker prallte im Innviertel frontal in den Gegenverkehr

GEINBERG. Bei einem Frontalzusammenstoß in der Gemeinde Geinberg wurde Sonntag Früh ein Ehepaar aus dem ...

LH Stelzer übergibt Professorentitel an ersten Konzertmeister des Bruckner Orchesters

LINZ. Das Ernennungsdekret zum Professor durfte der erste Konzertmeister des Bruckner Orchesters, Liu Chan ...

Autoraser ohne Führerschein flüchtet vor Polizei

VÖCKLABRUCK. Ein 22-jähriger raste Samstag Nacht ohne Führerschein durch das Stadtgebiet von Vöcklabruck.

Zwei Tote bei Wohnhausbrand im Mühlviertel

BAD KREUZEN. Beim Brand eines Einfamilienhauses in Bad Kreuzen im Mühlviertel (Bezirk Perg) sind in der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS