Lade Inhalte...

Oberösterreich

Nach tödlicher Messerattacke in Linz: 16-Jähriger festgenommen

Von nachrichten.at   25. September 2018 07:43 Uhr

Tatort Spielplatz Steinmetzplatz

LINZ. Der tödliche Angriff auf einen jungen Mann aus Afghanistan ist geklärt. Der Täter, ein 16-jähriger Asylwerber- ebenfalls aus Afghanistan- ,wurde in der Nähe des Tatortes in Alt-Urfahr verhaftet.

Es war das blutige Ende einer verbalen Auseinandersetzung: Ein 16-jähriger Asylwerber aus Afghanistan geriet Montagabend auf einem Spielplatz in der Nähe des Steinmetzplatzls in Alt-Urfahr in einen Streit mit einem 19-Jährigen, ebenfalls aus Afghanistan. In die verbale Auseinandersetzung war auch noch ein Freund des 16-Jährigen verwickelt.

Der Streit eskalierte, die beiden Freunde traten und schlugen plötzlich auf ihren 19-jährigen Kontrahenten ein. Dann zückte der 16-Jährige ein Messer und stach seinem Gegenüber in die Brust. Der 19-jährige Afghane erlag noch am Tatort seinen schweren Verletzungen. Die Täter konnten flüchten- aber blieben dabei nicht unerkannt. 

Die sofort eingeleitete Fahndung hatte Erfolg: Der 16-Jährige konnte in der Nähe des Tatortes festgenommen und durch die Aussagen von Zeugen eindeutig als Täter identifiziert werden. In seiner Wohnung fanden die Beamten später das verwendete Messer. Der junge Mann befindet sich in Haft- nach seinem Komplizen wird weiterhin gefahndet. 

 

 

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less