Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20:38 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20:38 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Nach Politiker-Bieranstich endet Jahrmarkt-Tag mit Feuerwerk

LINZ. Am Samstag beginnt der Urfahraner Markt, der größte Jahrmarkt in ganz Österreich.

Nach Politiker-Bieranstich endet erster Jahrmarkt-Tag mit Feuerwerk

Beim Autodromfahren werden auch Erwachsene ohne Rücksicht auf Zusammenstöße wieder jung. Bild: Weihbold

198 Jahre Tradition leben diesen Samstag wieder auf: Um 12 Uhr beginnt der Urfahraner Markt am linken Linzer Donauufer mit dem offiziellen Bieranstich durch den Linzer Bürgermeister im Festzelt "Da Wirt 4s Fest".

Doch schon am Vormittag gibt es zwischen dem Ars Electronica Center unterhalb der Nibelungenbrücke und dem SV-Urfahr-Platz allerhand Lustbarkeiten, zum Beispiel Verkaufsstände mit Wundersalben und Kleiderschürzen. Im Vergnügungspark kann man zwischen 10 und 11 Uhr in allen Betrieben gratis fahren, egal ob Kinderkarussell oder Geisterbahn.

Preise hochgeschnalzt

Wer sich in einem der drei Festzelte zu einer Jahrmarkt-Mahlzeit niederlässt, sollte genug Geld dabei haben. Denn die Halbe Bier kostet jetzt 5,20 Euro statt 4,90 auf dem Frühjahrsmarkt. Noch stärker setzte der Festwirt die Preise für die Portion Bratwürstl hinauf, von 5,20 Euro im Frühling auf nunmehr 5,90 Euro. Gleich geblieben sind die Preise für ein halbes Grillhendl (8,80 Euro) und Pommes frites (3 Euro die Portion). Nicht so teuer ist Essen und Trinken an den Standln im Freigelände. Dort kosten zum Beispiel Bratwürstl unverändert vier Euro.

Der erste Jahrmarkttag, der 26. September, klingt bunt mit einem Großfeuerwerk aus. Musikalisch geht es am Sonntag, dem Wahltag, im Festzelt "Da Wirt 4s Fest"von 11 bis 18 Uhr zu. Neben anderen treten das Trio Alpin, die Wahnsinns 3 und Jazz Gitti auf.

OÖN-Vergünstigungen am Urfahraner Markt

Die OÖNachrichten sind auf dem Jahrmarkt mit einem eigenen Stand vertreten (Halle A, Stand 36). Dort gibt es das OÖN-Gutscheinheft mit 24 Vorteilen: Pommes frites (Scherleitner GmbH), Maxipack Schaumrollen, Kokoskuppeln, Lebkuchenherz (Naschmax), Natursofteis und Cappuccino (Prusa), eine Gratis-Runde im Rieger-Riesenrad, Bratwürstel + Getränk (Würstelstand Hackl), Baumstriezel + Getränk (Würstelstand Max & Moritz), Ofenkartoffel, Solarkocher (Oberaigner), Schickers Qualitätsprodukte, Kräuterpyramide (Plexcom GmbH), Schmuck (Betti’s Kunst Eck), Massage (Peter Buchschachermair), Gartenhandschuhe und DVD gratis (OÖN), Wasserbett + Viscosekissen (Schlafstudio Schönegger), Gartenmöbel (Wohnstall Steyregg), Whirlpool/Wasserpflege (adventuresSPA), Zirbenkissen (waluma Schlafstudio Wolitz), Ofenzubehör (Danninger & Danninger GnbR) und Nuss- und Obstsammler (Maschinen Kerbl).

 

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 25. September 2015 - 00:04 Uhr
Mehr Oberösterreich

Nach Mädchenmord: Saber A. spricht von "Unfall"

WIEN/STEYR/LINZ. In den ersten Einvernahmen hat Saber A., der dringend verdächtigt wird, die 16-Jährige ...

Hohe Haftstrafen für "Pink-Panther"-Trio

LINZ. Drei mutmaßliche Mitglieder der berüchtigten "Pink-Panther"-Bande sind am Mittwoch im Landesgericht ...

Aufmerksamer Nachbar löschte Brand in Mühlviertler Wohnhaus

RIED/ RIEDMARK. Auf dem Balkon eines Einfamilienhauses in Ried/ Riedmark (Bezirk Perg) geriet am ...

Linzer Ex-Magistratsdirektor Erich Wolny ist tot

LINZ. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der ehemalige Linzer Magistratsdirektor Erich Wolny am 29.

Türkranz in Welser Hochhaus in Brand gesteckt 

WELS. Einen Kranz, der an einer Wohnungstür im 16. Stock eines Welser Hochhauses hing, zündeten Unbekannte ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS